zurück
Sep. 2018 // PACKAGING SYSTEMS

Neue Armaturensicherung – optional mit Originalitätsschutz

schuetz-ps-press-release-2018-09-25-safeguard-system.jpg
Die neue Armaturensicherung mit Riegel und Originalitätsaufkleber ersetzt zukünftig den Safety Clip aus Kunststoff oder die Sicherheitsschraube aus Stahl.
Die Sicherheit der Füllprodukte in IBCs gewährleistet Schütz auf vielfache Weise. Eine wichtige Komponente ist die Auslaufarmatur. Darin eingebaute Sicherungssysteme sorgen dafür, dass sie nicht unbeabsichtigt oder gar unbemerkt geöffnet werden kann und die Originalität des Füllprodukts geschützt bleibt.

Ein befüllter Ecobulk wird grundsätzlich mit geschlossenem und gesichertem Auslaufhahn transportiert und gelagert. Um die Armatur zu öffnen, muss der Kunde zunächst die Schraubkappe entfernen. Diese löst die rote PE-Scheibe, unter der sich die Siegelfolie als verdeckter Originalitätsschutz verbirgt. Für die Sicherung des Auslaufhahns gab es bislang zwei Varianten: eine Sicherheitsschraube aus Stahl oder einen Safety Clip aus Kunststoff. In der alltäglichen Anwendung waren beide im Handling unpraktisch, denn zum Lösen der Schraube ist ein zusätzliches Werkzeug nötig. Außerdem kann eine Schraube schnell verloren gehen. Dies gilt auch für ein ähnlich kleines Zubehörteil wie den Safety Clip. Hier besteht zudem die Gefahr, dass der Clip beim Öffnen der Armatur herunterfällt und eine spätere Sicherung daher unmöglich ist.

Downloads

  • schuetz-ps-press-release-2018-09-25-safeguard-system.jpg



Neue Armaturensicherung – optional mit Originalitätsschutz
PDF laden

Wiederverschließbarkeit von Vorteil

 

Die neue Armaturensicherung von Schütz besteht aus einem gelben Riegel, der in den Griff der Armatur eingebaut ist und sich zwischen Gehäuse-Dom und Griff stemmt. Sie überzeugt durch einfache, intuitive Handhabung. Der Riegel kann leicht mit dem Daumen nach oben geschoben werden – Werkzeuge werden nicht mehr benötigt, herabfallende Teile beim Öffnen vermieden. Der Griff des Auslaufhahns ist nun entsichert und kann zum Öffnen der Armatur benutzt werden. Nach der Produktentnahme wird der Griff in seine Ausgangsposition gedreht. Der Auslauf ist geschlossen. Der Riegel kann wieder heruntergedrückt werden, er rastet ein, die Armatur ist erneut gesichert.

 

Die Möglichkeit, den Armaturengriff nach jedem Schließen schnell und einfach wieder zu sichern, ist von großem Vorteil. Schließlich wird genau dies im Transportrecht gefordert und ist auch für die Rücknahme des Containers im Kreislauf des Schütz Ticket Service unbedingt erforderlich.

 

Versiegelte Sicherheit

 

Zusätzlichen Schutz bietet der Originalitätsaufkleber von Schütz. Dieser Sticker wird werksseitig durch Schütz auf die geschlossene Sicherung geklebt. Wird der Riegel dann vom Anwender vor der ersten Produktentnahme nach oben geschoben und die Armatur somit entsichert, bricht dieses Siegel. Dadurch ist auf den ersten Blick erkennbar, dass die Armatur bereits geöffnet wurde. Dank des Originalitätsstrips kann niemand unbemerkt auf das Füllprodukt zugreifen. Ein unentdecktes Kontaminationsrisiko wird effektiv verhindert, die Qualität bleibt erhalten.

 

Alle EVOH-Behälter wurden bereits als Standard mit dem neuen Sicherheitsriegel ausgestattet. Die finale Umstellung bei allen weiteren Armaturen erfolgt sukzessive im Laufe des Jahres.