header_infos_zum_bewerberverfahren_paul-bröhl_leon-müller_B1360789_RGB.jpg

Infos zum Bewerberverfahren


Freie Stellen findest du bei unseren Ausbildungsangeboten

tastatur.jpg


Wir benötigen folgende Dokumente von dir:

  • 01 Anschreiben mit Angabe des gewünschten Ausbildungsberufs
  • 02 vollständiger Lebenslauf
  • 03 die letzten beiden Zeugnisse
Bitte bewerbe dich ausschließlich über unser Online-Portal!


Über unser Online-Portal kannst du sofort sehen, ob der von dir gewünschte Ausbildungsplatz noch frei ist. Sollte ein Ausbildungsplatz als "BESETZT" gekennzeichnet sein, sind Bewerbungen erst wieder zum nächsten Ausbildungsjahr möglich.


Auswahlverfahren
Nach Eingang deiner Bewerbungsunterlagen erhältst du in jedem Fall zeitnah eine Eingangsbestätigung von uns. Gemeinsam mit den Fachabteilungen prüfen wir nun deine Bewerbung. Je nach Eignung laden wir dich dann zu einem Einstellungstest ein. Nach Auswertung der Bewerbungsunterlagen in Verbindung mit den Testergebnissen erhalten geeignete Bewerber eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Im nächsten Schritt ermöglichen wir ausgewählten Bewerbern ein Kurzpraktikum in der jeweiligen Ausbildungsabteilung an. Wenn sich SCHÜTZ und der Bewerber dann eine gemeinsame Zukunft vorstellen können, bieten wir einen Ausbildungsvertrag an. Hast du es bis hierhin geschafft startet deine Ausbildung am 1. August. Du erhältst dann von uns alle notwendigen Informationen rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn.

Freie Stellen findest du hier_einspaltig_dimensioniert.svg


Sven Becker Personalreferent gewerblich-technische Ausbildungsberufe
Susanne Schneider Personalreferentin kaufmännische Ausbildungsberufe
Heiko Grün Ausbilder Lehrwerkstatt Mechanik


Bei allen Fragen rund um deine Ausbildung steht dir unser Team zur Verfügung.


zu den Ansprechpartnern